offizielle Info zum Debutalbum:

"DER FETTE TANZ DES LEBENS"

“Da steht einer, der die Ungereimtheiten des Lebens besser in Worte fassen kann als alle Söhne Mannheims zusammen“ schwärmt die Süddeutsche Zeitung von Stefan Weyerer und schreibt weiter: „berückend verrückt“.

Zusammen mit seinem Kollegen und Kumpan, dem Multiinstrumentalisten und Produzenten Nick Flade packt der Ex-Berliner Münchner nun die großartigen Weyererschen Textwelten in ein neues „shabby chiques“ Klanggewand: Da trifft Singer/Songwriter auf Beat, Retro-Elektroniksounds und ein 70`er Jahre Oldschool Stagepiano. Lässig und berührend.

Der „fette Tanz“ macht Spass, scheut sich nicht in die Untiefen zu blicken und strotzt nur so vor Originalität. „Nur mitten rein in den ganzen Tanz, aber nicht überrollen lassen!“ lautet die Devise.

Auf dem Debutalbum des Duos findet man groovende Protestsongs wie die „Welt als Wolf“, Liebesanträge der ganz eigenen Art in „Alleinsein tut nicht Not“ oder die lapidare Feststellung „Normalsein ist Wahnsinn“.

Mit viel Esprit kratzt der „Fette Tanz“ am ohnehin porösen Lack der Zeit und findet-unter vielen Schichten und hinter trügerischen Masken-einen Glanz, der strahlt.

Live wartet KUPFER! Mit Verstärkung an den Drums auf. 


Und diese SINGLE IST AUF i-tunes zu haben und in mannigfaltig anderen dig. Music Stores: "NORMALSEIN IST WAHNSINN" Und wem klar ist wie nah unser "Normal" dem Wahnsinn ist, muß nicht lange überlegen worum es da geht! Wir wünschen viel Freude damit!!!!!!!!!! (i-tunes link hier)